BRK-Module  Trainingsprogramm  Qualitätssicherung 
Zielgruppen
- Ärzte
- Therapeuten
- Studio
- Unternehmen

BRK-Module
- Trainingsprogramm
   - Präventionen
   - Trainingsschema
   - Arbeitsmedizin
   - Qualitätssicherung
- Trainingsgeräte
- Erfolgskontrolle
- Software
- Schulung
- Finanzierung
- Marketing
- Zusammenfassung
Impressum
- Firmeninfo
- Kontakt
Rückentrainings-Programm

Qualitätssicherung

Strukturqualität - Prozessqualität - Ergebnisqualität
Das Baunataler Rücken Konzept ist ein klar strukturiertes Programm mit einer hohen Flexibilität. Im Kurs werden maximal 6 bis 8 Teilnehmer durch qualitativ hochwertig ausgebildetes Personal betreut. Das Training sollte auf einer Fläche von 80-100 qm stattfinden. Am Ende jeder Trainingseinheit wird der Grad der Befindlichkeit und Anstrengung erhoben. Zu Beginn werden klare Ziele definiert. Jeder einzelne Teilnehmer beurteilt am Ende anhand eines Fragebogens die Qualität des Programms. Über geeignete begleitende Datenerhebung werden zusätzlich Gesundheitsparameter erfasst und auf Veränderung geprüft.

Auswertung
Die erhobenen Daten werden in regelmäßigen Zeitabständen an die Firma HEC übermittelt und wissenschaftlich ausgewertet. Permanenter Datenrücklauf und Auswertung garantieren einen aktuellen Stand der Qualitätssicherung.

Ergebnisevaluierung
Das Baunataler Rücken Konzept wurde kontinuierlich in verschiedenen Projekten - z.B. im Projekt "Kreuzfidel' im VW-Werk Hannover - wissenschaftlich entwickelt, begleitet, evaluiert und dokumentiert. Die enge Zusammenarbeit mit sportmedizinischen Instituten gewährleistet die ständige wissenschaftliche Auswertung und Weiterentwicklung des Konzeptes auf höchstem Niveau.


Ihre BRK-Vorteile
  • Optimaler Trainingserfolg durch individuelle Betreuung in Kleingruppen
  • Kontinuierliche wissenschaftliche Datenauswertung garantiert Qualitätssicherung auf höchstem Niveau
  • Permante Evaluation und Weiterentwicklung